Freiwilliges Soziales Jahr Kultur beim Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.
... aus der Sicht eines Freiwilligen

Der Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V. bietet seit dem Jahr 2002 jungen Leuten die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur zu leisten. Wenn du dich für Kultur interessierst, Spaß an der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen hast und gerne im Büro arbeitest, ist das genau das Richtige für dich. Während deines FSJ kannst du vor allem herausfinden, welche Tätigkeiten dir liegen und die Zeit bis zum Studium oder zur Ausbildung mit vielen neuen Erfahrungen füllen.

Zu deinen Aufgaben zählt zum einen das Projektmanagement. Dabei wirst du lernen, wie die Abwicklung einer reibungslosen Veranstaltung verläuft, wobei du vielseitige Aufgaben wahrnehmen und selbstständig arbeiten wirst. Deine Aufgabenbereiche reichen hierbei von Briefe schreiben über Telefonate führen, Location ansehen bis hin zur Mitwirkung an der Durchführung.
Du hast die Möglichkeit, viele Wettbewerbe, wie zum Beispiel „Jugend musiziert“ oder den Landesorchesterwettbewerb, selbst vor Ort mitzuerleben, aber auch einzelne Konzerte zu besuchen.
Zu deinen weiteren Aufgaben zählt die Gremienarbeit. Du wirst an verschiedenen Sitzungen teilnehmen, kannst dort Protokoll führen und lernst die einzelnen Mitgliedsverbände kennen.

Außerdem kannst du beispielsweise das Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommerns auf ihren Arbeitsphasen begleiten und betreuen und hast so die Möglichkeit, mit jungen Leuten zusammenzuarbeiten und Verantwortung für sie zu übernehmen.

Verantwortung kannst du auch in deinem eigenen Projekt übernehmen, das dir viel Freiraum für Kreativität und die Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen lässt.

Neben der praktischen Arbeit gibt es noch 25 Bildungstage, die du hauptsächlich in Form von Seminaren nutzen wirst. Dort wirst du die anderen FSJler kennenlernen, kannst künstlerisch, musikalisch und kreativ werden und dich vor allem in Workshops wie Film, Tanz, Theater oder Fotografie erproben. Diese Seminare schweißen die FSJler zusammen und bleiben lange in Erinnerung. Einen Teil der Bildungstage kannst du frei wählen und z.B. für Vorlesungen oder Informationsveranstaltungen an der Universität nutzen.

Wenn dieses vielfältige, kulturell abwechslungsreiche Jahr dein Interesse geweckt hat und du dich nach der Schulzeit ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln möchtest, bevor es ins Berufs-oder Studentenleben geht, dann bewirb dich beim Landesmusikrat, damit vielleicht auch Dir ein spannendes Jahr in der Kultur bevorsteht.

Die FSJler der vergangenen 10 Jahre

Die FSJler der vergangenen 10 Jahre